Cara Vie – New Musette – Tango Nuevo

Cara Vie am Neujahrstag? – Ja, das gehört seit einigen Jahren fest zum Kalender der Seefelder Mühle und so soll auch das Jahr 2011 mit New Musette – Gypsy Swing – Tango Nuevo beginnen.

Neu ist aber, dass die Programmmacher dem großen Publikumsinteresse Tribut zollen und so das Konzert in diesem Jahr im Mühlencafé stattfindet.

Akkordeon, Latin, Improvisation, Tango Nuevo, Gitarre, Musette Nuevo, Experimentierlust, Kontrabass, Jazz, Percussion, Spielfreude, Gypsy Swing, Percussion – Das sind die Elemente, aus denen Kai Leinweber (Kontrabass), Wilhelm Magnus (Gitarre) und Ralf Dohmen (Akkordeon) ihre vielseitige, äußerst lebendige und immer wieder überraschende Musik zusammensetzen. Die drei Musiker aus Oldenburg und Jever verbinden in diesem Trio ihre Einflüsse aus Jazz und Latin, ebenso wie Kompositionen unterschiedlichster Musiker von Richard Galliano und Astor Piazzolla über Django Reinhardt bis Ennio Morricone. Das zentrale Element ist die immer präsente Spielfreude.

So heißt es denn auch in einem Zeitungsbericht zu einem Konzert: Was „Cara Vie“ auf ihren Instrumenten boten, war ein solch unerhörter Reichtum von Klangfarben, Stimmungen und nuancierten Tonschattierungen, mit der sie ihre Jazz- und Tango- Arrangements darboten, dass die Gäste am liebsten noch bis Sonntagabend Zugaben gefordert hätten.“

Termin: Samstag, 01. Januar 2011
Uhrzeit: 17.00 Uhr
Ort: Mühlencafé
Eintritt: 12 €

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft