JAZZBRUNCH – Frank Schultz Trio

Die Musik des Frank Schultz Trios entführt den Zuhörer auf eine Reise durch die unterschiedlichen Landschaften des modernen Jazz.

Immer leicht, nie angestrengt, spielen sich die drei Musiker durch ein hauptsächlich aus Eigenkompositionen bestehendes Programm, in welchem sich die Virtuosität der drei Instrumentalisten gekonnt dem musikalischen Dialog unterordnet.

In der Musik lassen sich Einflüsse aller Spielarten entdecken: Die amerikanische Jazztradition ist ebenso präsent wie moderne europäische Klänge.

Frank Schultz gehört zu den jungen Musikern zwischen Mainsteam und Moderne. Nach seinen Studien in Los Angeles/Kalifornien, am Prins Claus Conservatorium in den Niederlanden und als Privatstudent des Jazzgitarristen Frank Haunschild, arbeitet Frank Schultz als konzertierender Musiker, u.a. mit dem „Frank Schultz Trio“ oder dem „Purple Haze Projekt feat. Nippy Noya“, als Workshopdozent für Gitarren-und Bandworkshops und als Dozent an unterschiedlichen Musikschulen in Deutschland. Außerdem schreibt er Workshops für die Fachzeitschrift „Gitarre und Bass“.

Der Weserkurier schrieb über ihn: „Wie traumwandlerisch findet Frank Schultz das rechte Maß der Töne in seinen Improvisationen und Melodiebögen. Kein überflüssiger Schlenker in effekthaschender Manier aber auch kein Ton zu wenig hemmen den fließenden Lauf seiner Gitarre.“

Oliver Rehmann ist ein viel beschäftigter, mehrfach ausgezeichneter Schlagzeuger, der sowohl im Bereich des Jazz als auch in der klassischen Musik zuhause ist. Er spielt u.a. mit dem Julian und Roman Wasserfuhr Quartett, dem Anne Hartkamp Quintett oder dem Riaz Khabirpour Trio.

Der Kontrabassist Oliver Lutz studierte E- und Kontrabass in Mannheim, bis er im September 2009 nach Köln wechselte um dort sein Studium bei Dietmar Fuhr, Dieter Manderscheid und Hubert Nuss weiter zu führen. Er spielte u.a. in der European Masterclass Big Band unter Leitung von Peter Herbolzheimer und gewann mit der Band „Besaxung“ den Bundeswettbewerb „Jugend Jazzt 2009“.

Termin: 17.Juni 2012
Uhrzeit: 11.00 Uhr
Ort: Mühlencafé
Eintritt: inklusive Brunch 20 €

(Auch Nur-Konzertbesucher sind herzlich willkommen: Eintritt: 10 €)

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft