Theaterstück „Das geht ja auf keine Kuhhaut!“

Sind wir alle käuflich? Dieser Frage geht die Theatergruppe der Seefelder Mühle unter der Regie von Heike Scharf nach.
An der geplanten Biogasanlage am Rande einer Kleinstadt erhitzen sich die Gemüter der Befürworter und Gegner, die bei einer Bürgerversammlung aufeinanderprallen. Wir lernen einen korrupten Bürgermeister und seine Sekretärin, die Besitzerin eines Bioladens, und eine fanatische Vogelschützerin kennen. Und dann sind da noch die Konflikte zwischen dem Jung- und dem Altbauern bei der Hofübergabe und mit dem benachbarten Hofbesitzer.
Das neue Stück soll auch zum Nachdenken über die Energiewende und die Massentierhaltung anregen, lässt aber eine Prise schwarz-bunten Humor nicht vermissen.

Aufführungstermine:

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 19.00 Uhr Premiere

Freitag, 3. Oktober 2014, 20.00 Uhr

Samstag, 4. Oktober, 20.00 Uhr

Sonntag, 5. Oktober 2014, 16.00 Uhr

Montag, 6. Oktober 2014, 20.00 Uhr

Dienstag, 7. Oktober 2014, 20.00 Uhr

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20.00 Uhr

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 20.00 Uhr

Freitag, 10. Oktober 2014, 20.00 Uhr

Samstag, 11. Oktober 2014, 18.00 Uhr

 

Die Karten kosten 10,00€.

Vorbestellungen nimmt das Mühlenbüro unter 04734/1236 oder kulturzentrum@seefelder-muehle.de entgegen.
Die Abendkasse öffnet jeweils eine halbe Stunde vor Beginn.

Spielstätte: Seefelder Dorfgemeinschaftshaus
                 Hauptstraße 41, 26937 Stadland / Seefeld

Ein Kommentar zu “Theaterstück „Das geht ja auf keine Kuhhaut!“”

  1. Silvia sagt:

    Liebe Theatergruppe aus Seefeld!

    Wir wünschen euch für die Premiere übermorgen alles Beste und gutes Gelingen.
    Bis jetzt war immer alles super super…..also wird es dieses Mal wieder klappen ….wir sind uns dessen sicher.
    Wir freuen uns dabei zu sein.
    Unserer Husi toi, toi, toi, Du packst das!

    Alles Gute von
    Heiner und Silvia

Kommentar hinterlassen

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft