Murat Coskun – Frames & Drums

Murat_Coskun_by_Ellen_SchmaussMurat Coşkun schöpft aus seiner eigenen Tradition, der türkisch-orientalischen Musik und nutzt gleichzeitig seine Erfahrungen mit Elementen aus der modernen Musik des Okzidents. Was dabei heraus kommt, ist eine Musik, die gerade diese Begriffe wie „Tradition“ oder „Moderne“ hinter sich lässt, über Definitionen wie „Okzident“ und „Orient“ schmunzelt und ihnen ein trommelndes Augenzwinkern entgegnet.
Murat Coşkuns Soloprogramm ist eine ganz eigenwillige Liebeserklärung an die Rahmentrommeln. Dabei geht er den spielerischen Ausdrucksmöglichkeiten, der Ästhetik und den Wohl-Klängen seiner verschiedenartigen Perkussions-Instrumente nach und lässt sich von ihnen inspirieren. Auch durch den Einsatz der Stimme entsteht eine innige Zwiesprache mit seinen Instrumenten seine Ideen fließen durch die Trommeln hindurch – das alles mit einer Leichtigkeit und frischen Freude an akustischer und „handgemachter“ Musik.
Die Zuhörer werden in fremde Welten, in andere Zeiten entführt, doch Murat Coşkun erschafft stets Klangbilder, die im Hier und Jetzt erlebbar sind, die man hören und vor dem inneren Auge sehen kann. Die Musik bekommt eine ganz besondere Identität, die dem Musiker zu Eigen wird. Seine Musik zeigt die Verbundenheit des Menschen mit dem Rhythmus, aber auch seine stetige Suche nach neuen Ausdrucksweisen in Klang und Bewegung. Sie ist zugleich inspirierend, wohlklingend, spannungsgeladen, improvisiert, auskomponiert, anspruchsvoll und äußerst unterhaltsam.

 

Termin: Samstag 19. September 2015

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ort:  Seefelder Mühle

Eintritt: 14 Euro

 

Logo Kulturstiftungfördert die “Folk im Sommer” Reihe

 

Ein Kommentar zu “Murat Coskun – Frames & Drums”

  1. Hans Meinen sagt:

    Hier ein kurzer Eindruck von dem, was die Konzertbesucher in der Mühle erwarten wird: Die Creme der Percussion aus aller Welt und mittendrin „Murat Coskun“- https://youtu.be/60pgzyAyf4A

Kommentar hinterlassen

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft