Fliegen wie die Wildgans

Qigong zu den Zugvogeltagen (mehrtägig)

Die Wildgans ist in China ein Symbol für Weisheit, die Kraft der Erneuerung und Wiedergeburt, aber auch für Lebendigkeit, Langlebigkeit, Kraft, Ausdauer und Anmut. Ihr widmete man die „Übungen der Wildgans“, die vor etwa 1000 Jahren entstanden. In unserem Workshop werden wir unter Anleitung von Susanne Sander einen Teil des ursprünglich 64 Figuren umfassenden Ablaufes kennenlernen. Es handelt sich um einen äußerst abwechslungsreichen, teilweise anspruchsvollen Ablauf. Die Übungen sind aber auch für engagierte Einsteiger geeignet. Sie erhalten einen wunderbaren Einblick in die Welt des Qigong. Ein wenig Ausdauer ist beim Lernen gefragt, wenn es gilt, sich die Bewegungsbilder zu merken. Inklusive der passenden Atmung ergibt sich dadurch ein hervorragendes Training für Gedächtnis und Gehirn. Dass „die Wildgans“ eigentlich eine ganze Artengruppe ist und wir es am Wattenmeer hauptsächlich mit Meeresgänsen zu tun haben, lernen wir zuvor von Rüdiger von Lemm, Biologe und Leiter der Nationalpark-Erlebnisstation Sehestedt. Er wird uns in einem Kurzvortrag einen Eindruck von den tatsächlich erstaunlichen Leistungen vieler Gänsearten geben, von denen einige jedes Jahr Tausende Kilometer von ihren Brut- in die Überwinterungsgebiete und zurück fliegen.

Anmeldung bis zum 01.10.16 in der Seefelder Mühle unter 04734 1236. Max. 10 Personen. Eine Woche vor dem Workshop erfolgt die definitive Zu- bzw. Absage. Bequeme Sportkleidung, Socken oder leichte Sportschuhe (und auch geeignete Schuhe und Bekleidung für Übungen draußen) mitbringen. Ferienwohnungen oder Pensions-/Hotelzimmer können auf Wunsch vermittelt werden. Die Veranstaltung ist für Gäste mit Gehbehinderung leider nicht geeignet.

Termin:

14.10.2016 – 18:00 bis 21:00
15.10.2016 – 10:00 bis 18:00
16.10.2016 – 10:00 bis 16:00

Ort: Müllerhaus der Seefelder Mühle

Kosten: Erwachsene 120,- €, für den Workshop.

Verpflegung (wenn gewünscht): leichtes Mittagessen: 8,- €, Kaffee/Kuchen: 5,- € (Getränke nach Bedarf)

Kommentar hinterlassen

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft