Zugvögel im Land von Nils Holgersson

Frühstück mit Kurzvortrag.

 Nicht nur bei vielen Deutschen ist Schweden als Reiseland zur Erholung sehr beliebt. Auch viele Vögel lieben die abwechslungsreiche Landschaft, wie die Schärengärten an der Ostsee, die mittelschwedische Seenlandschaft, den Norrländischen Nadelwald und die Moorlandschaften und die arktische Fjälllandschaft ganz im Norden Schwedens als Brutgebiete. Viele von diesen Vögeln treffen wir im Herbst im Wattenmeer auf der Durchreise, manche überwintern sogar bei uns. Außerdem machen einige arktische Brutvogelarten in Schweden Station, ehe sie im Wattenmeer eintreffen. Es besteht also auch eine enge „Vogelverbindung“ zwischen Schweden und dem Wattenmeer – der Ostatlantische Zugweg! Diese besondere Verbindung stellt der Biologe Detlef Rebentisch in einem anschaulichen Kurzvortrag vor – stilecht bei einem reichhaltigen schwedischen Frühstück mit leckeren, original schwedischen Produkten und regionalen Bio-Produkten.

Eine Anmeldung bis zum 1. Oktober ist erforderlich.

 

Termin: Sonntag, 9. Oktober 2016

Uhrzeit: 10.00 Uhr (3 Stunden incl. Vortrag)

Ort: Mühlencafé

Eintritt: 13,50€

Kommentar hinterlassen

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft