Foto-Workshop (Kameraeinstellungen,Licht)

mit Beatrix Schulte

Der erste Teil der Veranstaltung beginnt mit einer Einführung am Beamer in die Grundlagen der Fotografie. Das Thema szenische Fotografie mit vorhandenem Licht (available light) wird besprochen. Anschließend (ca. 15 Uhr) werden die Teilnehmer eine historische Mühlenführung erleben, bei der verschiedene Laiendarsteller etwas über die Geschichte der Mühle berichten werden. Dies geschieht szenisch in historischen Kostümen und es besteht die Möglichkeit, während des Spieles Fotos aus verschiedenen Perspektiven und mit verschiedenen Kameraeinstellungen zu machen. Hier sind spontane Entscheidungen gefragt, da das Spiel nicht unterbrochen werden wird. Nach dem Spiel stehen die Darsteller für weitere Portraits zur Verfügung. Nach einer Pause mit einem Feedback im Müllerhaus gegen 16.30 Uhr werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, die Mühle genauer zu erkunden und Details auf den einzelnen Etagen zu entdecken. Auch hier kommt es darauf an, mit dem vorhandenen Licht bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Der Einsatz eines Blitzes wird möglichst vermieden, ein Stativ ist empfehlenswert, aber kein Muss.

Wann: Sonntag, 30. April 2017, 14.00 bis 18.00 Uhr

Wo: Seefelder Müllerhaus/Seefelder Mühle

Teilnehmergebühr: 65 Euro, inklusive historische Mühlenführung und einer Kaffeepause

Anmeldung: Tel. 04737/1361 oder E-Mail info@bea-photo.de

Kommentare geschlossen.

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft