Stephanie Nilles

10.06.2018   Die amerikanische Pianistin und Sängerin STEPHANIE NILLES (Jahrgang 1983) gehört zu den großen Talenten ihrer Generations und nimmt im Genre der Singer/Songwriter mit ihren eigenwilligen Songs und deren spezieller Interpretation eine Sonderstellung ein.

Ausgestattet mit hervorragender Beobachtungsgabe, Mitgefühl, einer klaren Haltung zu den täglichen Ungereimtheiten des Politikbetriebes, einer guten Portion Sarkasmus sowie technischer Brillianz, ist es ihr ein Leichtes, ihre Zuhörer auf eine spannende musikalische Reise mitzunehmen. 

Aufgewachsen in einer Musikliebenden Familie, zwei ihrer drei Brüder spielen in renommierten Orchestern, hat sie selber ein klassisches Klavierstudium im amerikanischen Klavierzentrum Cleveland absolviert.

Nach Beendigung ihrer Ausbildung entdeckte sie den Reiz des Songschreibens und entschied sich damit für ein musikalisches Genre, das ihrer Fähigkeit zur Improvisation entgegen kam.

Bislang hat STEPHANIE NILLES fünf Alben veröffentlicht. Zur Zeit arbeitet sie an einem 3-teiligen Song-Zyklus/Konzept-Album, das Elemente des klassischen Radio-Hörspiels und einer Jazz-Oper zusammen bringt und die Adaption von Shakespeare’s „Othello“ ist. Handlungsort ist New Orleans nach der Katrina-Katastrophe.

STEPHANIE NILLES, die aus Chicago stammt, lebt, nach einem Aufenthalt in New York, seit diversen Jahren in New Orleans und fühlt sich der dortigen Musikkultur stark verbunden.

Termin: Sonntag, 10. Juni 2018

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Ort: Mühle

Eintritt: 14 Euro

Kommentar hinterlassen

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft