Garments and Garment Workers

Fotografien –  Sabine Asche

Sabrina Asche (*1981) beschäftigt sich seit 2013 mit dem Thema Textil. Ausgelöst durch Auslandsaufenthalte in Indonesien und Bangladesch kreist ihr thematischer Schwerpunkt um diesen weit verzweigten Kontext. Bestimmungsgrößen wie Globalisierung und Arbeit, Produktion und deren Bedingungen; Emanzipation sowie Werteverständnis und Nachhaltigkeit durchziehen ihre künstlerische Arbeit. In der Seefelder Mühle zeigt die angehende Diplomandin der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig Fotografien und verschiedene Installationen.

Eröffnung: Freitag, 1. Juni 2018 um 19.00 Uhr

Die Ausstellung ist bis zum 8. Juli täglich zwischen 10.00 und 18.00 Uhr zu sehen.

Kommentar hinterlassen

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft