Poesie Performance: Zwischen MEER und MIR

19.02.2022   Im Februar vor 60 Jahren tobte eine schwere Sturmflut an der Nordseeküste, die schlimme Verwüstungen hinterließ und zahlreiche Todesopfer forderte. Die Künstlerin, Christiane Ahlers, erlebte diese Flut als kleines Kind auf der ostfriesischen Insel Langeoog. Sie nimmt jetzt diesen Jahrestag zum Anlass, ihren Gedichtzyklus „Zwischen MEER und MIR“ in einer Poesie Performance vorzustellen.

Ein Gedichtzyklus, präsentiert im Wandel von freiem Vortrag, Videos und Lesung, begleitet von Fotos und Farben. Die Gedichte erzählen von schäumendem Winterwasser, von tintenblauer Hingabe, vom Seewasser in unserem Inneren, Purzelbäumen und fliegenden Worten, die kläffen wie Hofhunde.

„Es war ein beeindruckendes Erlebnis, einzutauchen in Christiane Ahlers´Meer aus Farben und Gedichten. Faszinierend die Kombination von vor Ort gesprochenen Worten, bewegten Bildern und Videos. Drinnen und draußen im Dialog, eins werdend. Die Künstlerin nahm uns mit zu sich und ans Meer. Danke dafür.“ Heike Kickler (von der Premiere in Bremen im Sommer 2021)

Die Videos sind aufgenommen am Wattenmeer des Jadebusens und auf der der Nordseeinsel Langeoog.

Termin: Samstag, , 19. Februar 2022

Uhrzeit: 18.00 Uhr

Ort: Seefelder Mühle

Eintritt: 8 €

Kartenreservierung: kulturzentrum@seefelder-muehle.de oder 04734-1236

Die aktuellen Coronabedingungen erfragen Sie bitte vorab bzw. bei Ihrer Anmeldung.

 
Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft