NEUE TERMINE Theater: „WAS BLEIBT…“

Nachholtermine stehen fest.

Für folgende Aufführungstage können ab sofort Karten reserviert werden:

Donnerstag, 17. November, 19.30 Uhr

Freitag, 18. November, 19.30 Uhr

Samstag, 19. November, 18.00 Uhr

Die von Ihnen reservierten/bezahlten Karten für die Aufführungen vom 20. bis zum 24. Oktober  behalten für die neuen Termine ihre Gültigkeit. Für die neuen Termine müssen Sie sich bitte erneut telefonisch oder per Mail anmelden.

 

Mit diesem Stück verabschiedet sich die Theatergruppe der Seefelder Mühle nach 19 Jahren und steht ein letztes Mal gemeinsam auf der Bühne.

Die Grundlage für dieses Stück war eine Frage an die Spielerinnen und Spieler: „Was war Deine Lieblingsrolle in den ganzen Jahren?“

Mit diesen „Lieblingsrollen“ hat die Theaterpädagogin Heike Scharf gemeinsam mit der Theatergruppe ein Stück erarbeitet. Es geht vor allem darum, noch einmal zu zeigen, was diese Theatergruppe auf der Bühne ausgemacht hat. Besondere Szenen noch einmal wachrufen, in Erinnerungen schwelgen, Spaß haben und sich mit der Frage auseinandersetzen: Was bleibt…? In unseren Erinnerungen…? Im Allgemeinen…?

Wir haben uns in Projektarbeiten in den Jahren 2003 und 2004 zusammengefunden und sind zu einer Theatergruppe zusammengewachsen. Wir sind zusammen älter geworden, haben viele Krisen bewältigt und sind etwas demütiger geworden. Wir haben in diesen 19 Jahren als Theaterfamilie oft die Erfahrung gemacht, worauf es uns wirklich ankommt und was bleibt…die Freundschaft, der Zusammenhalt, gemeinsam lachen und weinen, füreinander da sein, vertrauen, glauben….das bleibt.

Aufführungstermine:                                                                                                    

Donnerstag, 15. September 2022 (Premiere) -19.00 Uhr

Freitag, 16. September – 19.30 Uhr

Samstag, 17. September – 19.30 Uhr

Sonntag, 18. September – 16.00 Uhr

Montag, 19. September – 19.30 Uhr

Eintrittspreis: 12€

Einlass: 30 Min. vor Aufführungsbeginn

Dauer: knapp 2 Std. incl. Pause

Aufführungsort: Dorfgemeinschaftshaus Seefeld, Hauptstr. 41, 26937 Stadland

Der Kartenvorverkauf ist angelaufen! Reservierung im Mühlenbüro: 04734 – 1236 oder kulturzentrum@seefelder-muehle.de  gegen Vorkasse per Überweisung auf das Konto der    Seefelder Mühle    DE23 2826 2673 0015 3940 00

Als Verwendungszweck bitte ihren Namen und das Datum der reservierten Aufführung angeben.

Organisatorisches: da es zur Zeit keine coronabedingten Auflagen zu erfüllen gibt, werden wir den Einlass und die Platzordnung wie in den Jahren vor Corona durchführen. Das bedeutet, es gibt freie Platzwahl in Stuhlreihen ohne seitlichen Abstand. Eine Maskenpflicht besteht nicht. Wir freuen uns jedoch über das freiwillige Tragen einer Maske.

Vor, nach dem Stück und in der Pause wird es eine Bewirtung durch die Angehörigen der Spieler*innen geben.

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft