Helmut Heyen liest im Mühlecafé

Plattdeutsche Lesung mit musikalischer Begleitung

Di., 14. Februar 2023, 19.00 – 20.00 Uhr, 

Der „Plattdüütsch Klöönschnack“ in der Seefelder Mühle ist immer offen und geöffnet für Gäste, auch für Gäste, die der plattdeutschen Sprache noch nicht mächtig sind. Besonders herzlich eingeladen sind Gäste zum „Köönschnack“ für die Veranstaltung im Februar 2023. Die Leiter der Veranstaltungsreihe in der Seefelder Mühle, Christa und Hans Meinen, haben den Buchautor Helmut Heyen eingeladen. Helmut Heyen ist in der Wesermarsch aufgewachsen und ist des Studiums und des Berufes wegen nach Hamburg umgezogen. Mittlerweile lebt der Pensionär in Elmshorn in Schleswig-Holstein.

Vor einigen Jahren hat er begonnen, sich auf seine Kindheit und Jugend in der nördlichen Wesermarsch zu besinnen und über diese Erinnerungen den Roman „Unter Windflüchtern“ geschrieben. „Unter Windflüchtern“ ist eine fiktive Geschichte über ein kleines Dorf in der Wesermarsch, trägt aber starke autobiografische Züge und berichtet auf diese Weise sehr intensiv über das Leben in Tettens und Volkers.

In seinem zweiten Roman „Mordstein“ verarbeitet er ein historisches Ereignis aus dem 17. Jahrhundert in Golzwarden zu einem Krimi. Er beschäftigt sich intensiv mit den historischen Fakten zu diesem Fall. Helmut Heyen hat es aber auch verstanden, diesen Mordfall in Geschehnisse in der Gegenwart in der mittleren Wesermarsch um Brake und Golzwarden herum einzuweben.

Nun endlich hat der Autor auch ein Buch mit seinen plattdeutschen Geschichten herausgegeben. Es ist bei Isensee in Oldenburg erschienen und trägt den Titel „Löppt sik allens wedder trecht“.

Aus allen drei Bücher wird Helmut Heyen im Rahmen des Klöönschnacks im Februar 2023 vortragen. Er wird in dieser Veranstaltung begleitet von seiner Frau Elle, die passend zu Themen aus den Büchern in den Lesepausen Klavierstücke von klassischen Komponisten vortragen wird.

Termin: 14.02.2023

Beginn: 19.00Uhr

Eintritt: Frei

Mühlencafe Landfrauenmarkt Kulturprogramm Müllerhaus – Workshops, Kurse, Seminare Oldenburgische Landschaft